Brugg: Dank Finanzertrag auch 2017 schwarze Zahlen

Die Stadt Brugg rechnet im Budget 2017 mit einem kleinen Überschuss von rund 450'000 Franken. Möglich ist dieser aber nur dank den Erträgen aus Zinsen, Liegenschafts- und Beteiligungserträgen. Der Einwohnerrat hat das Budget am Freitagabend genehmigt.

Finanzielle Höhenflüge liegen auch für Brugg in den kommenden Jahren nicht drin.
Bildlegende: Finanzielle Höhenflüge liegen auch für Brugg in den kommenden Jahren nicht drin. Keystone

Weitere Themen:

  • In Baden wurde das neugebaute Alterszentrum Kehl eröffnet.
  • Bei den «Ländlerfrönde Freiamt» blasen Junge das Alphorn.

Moderation: Barbara Mathys