Buchs ärgert sich über das Schulgesetz

Die Gemeinde Buchs bei Aarau muss für rund zehn Kinder aus der ganzen Schweiz Schulkosten übernehmen. Sie darf das Schulgeld für die auswärtigen Schüler nicht weiter verrechnen. Die Kinder wohnen in einem Wohnheim.

Bildlegende: keystone

Weitere Themen:

  • Täter im Mordfall Boi nach Flucht aus psychiatrischer Klinik Königsfelden noch nicht gefasst.
  • Mario Thürig gewinnt das Solothurner Kantonalschwingfest nach 14-monatiger Verletzungspause

Moderation: Alex Moser