Bundesamt für Raumplanung gegen Ausbaupläne am Weissenstein

Die Ausbaupläne auf dem Weissenstein stossen beim Bundesamt für Raumplanung auf Kritik. Der touristische Ausbau auf dem Berg und die Verdoppelung der Transportkapazität liessen sich nicht mit der Juraschutzzone vereinbaren.

Weitere Themen:

  • Aargauer Grosser Rat setzt Kommission ein, die eventuelle Versäumnisse im Strassenverkehrsamt klären soll
  • Turner Nicky Böschenstein schafft Olympia-Qualifikation nicht

 

Beiträge

  • Solothurner Staatsangestellte sollen früh oder spät in Pension...

    Der Kantonsrat Solothurn bewilligte 1.4 Millionen Franken an Zusatzkrediten, weil sich immer mehr Staatsangestellte früh pensionieren lassen. Das kostet. Aber der Finanzdirektor will auch Möglichkeiten zur späteren Pensionierung schaffen. Flexibles Rentenalter ist das Stichwort.

    Eric Send

  • Dämpfer für Weissenstein-Gesamtkonzept

    Das Bundesamt für Raumentwicklung will keine Freizeitanlagen auf dem Weissenstein und es möchte die alte Bahn erhalten, allerdings so, dass sie sicher ist. Dazu muss die Betreiberin ein Gutachten erstellen. Was bedeutet die Stellungnahme des Bundes für das Gesamtkonzept auf dem Weissenstein?

    Eric Send

  • Neues Registergesetz im Kanton Aargau

    Der Grosse Rat tritt auf das neue Registergesetz ein. Dieses regelt die zentrale Erfassung elektronischer Personen- und Liegenschaftsdaten im Hinblick auf die eidgenössische Volkszählung 2010. Katharina Kerr, SP-Grossrätin und Präsidentin der vorberatenden Kommission, zu Risiken und Chancen.

    Remi Bütler

Moderation: Alex Moser, Redaktion: Stefan Ulrich