Das Bezirksgerich Rheinfelden verurteilt einen Mann zu 14 Jahren Gefängnis

Das Bezirksgericht Rheinfelden hat gestern einen 49-jährigen Mann zu 14 Jahren Gefängnis verurteilt. Der Mann hat vor zweieinhalb Jahren in Möhlin seine Frau erschossen.

Weitere Themen dieser Sendung:

Im Aargauischen Reusstal sorgen Schwäne für Ärger. Da es beim Flachsee zu viele von ihnen gibt, fressen sie den Bauern die Felder ab und verkoten ihnen die landwirtschaftlichen Nutzflächen. Der Kanton Aargau gibt nun einzelne dieser Schwäne zum Abschuss frei.

Die Kreisschule Mutschellen erhält von IBM Schweiz einen Preis für ihren Informatik-Unterricht.

Autor/in: Evelyne Hänggi