Das Solothurner Steuergesetz wird noch zu reden geben

Die Kantone müssen ihre Steuergesetze anpassen. Das verlangt der Bund. Das Ziel: Weniger Unterschiede zwischen den Steuersystemen im Land. Die Änderungen, welche der Kanton Solothurn nun vorschlägt, passen aber nicht allen. Umstritten sind insbesondere die Pauschalsteuer und die dritte Säule.

Für die Steuererklärung sollen in allen Kantonen ähnliche Regeln gelten
Bildlegende: Ein Mann hält die Steuererklärung in den Händen. Keystone

Weitere Themen:

  • Oltner Parteien sind sich uneinig, wie es mit den Finanzen weitergeht
  • EHC Olten leiht vier Spieler an A-Clubs aus
  • Freitagsgast: Streitgespräch über Aargauer Sparpaket

Moderation: Barbara Meyer, Redaktion: Stefan Ulrich