Definitiv grünes Licht für Aarauer Fussballstadion

Das Bundesgericht hat den Weg frei gemacht für das neue Fussballstadion in Aarau. Der Gegner des geplanten Neubaus ist in Lausanne ein weiteres Mal abgeblitzt. Das höchste Gericht wies ein Revisionsgesuch ab und trat auf das Ausstandsgesuch und auf das Berichtigungsgesuch nicht ein.

Der Stadiongegner ist in Lausanne erneut abgeblitzt. Nun ist der Entscheid des Bundesgerichts rechtskräftig. Der Baustart ist noch offen.
Bildlegende: Der Stadiongegner ist in Lausanne erneut abgeblitzt. Nun ist der Entscheid des Bundesgerichts rechtskräftig. Der Baustart ist noch offen. Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • 1064 Kandidaten für Aargauer Parlamentswahlen im Herbst 2016: Drei Parteien treten nicht mehr, eine Partei ist neu.
  • Prozess am Bezirksgericht Baden rund um Tötungsdelikt Fislisbach: Hat ein 37-Jähriger den Mord an seiner Ex-Freundin geplant? Er stach mit einem Messer 50 Mal auf sie ein.
  • Stahlwerk Gerlafingen betreibt den Ofen erstmals auch im Sommer um teure Lagerbestände zu vermeiden
  • Sommerprogramm Regionaljournale: 22 Uhr, Abends in Basel im Quartierladen «Zum Nikoli?»

Moderation: Mario Gutknecht, Redaktion: Barbara Meyer