Der Aargau wächst und wächst

Im Jahr 2035 leben im Aargau mehr als 740'000 Menschen. Dies die Prognose des statsitischen Amtes. Es wird vor allem die Zuwanderung sein, die den Kanton derart wachsen lässt.

Weitere Themen:

  • Jetzt ist klar, welche Architekten in Baden Nord zwei neue Hochhäuser bauen und den Umbau von alten Industriehallen realisieren. Nun müssen Stadt und die ABB allerdings noch Investoren finden.
  • Mozarts «Zauberflöte» im Stadttheater Solothurn mag nicht recht überzeugen.
  • Pro und Contra Aargauer Gemeindereform: Zwei Aargauer Gemeindepräsidenten führen ein Streitgespräch vor der Abstimmung am 27. September.

Beiträge

  • Kanton Aargau wächst weiter

    Die neuste Bevölkerungsprognose des Kantons Aargau rechnet mit einer Zunahme der Gesamtbevölkerung von rund 145‘000 Personen (+25 Prozent) auf knapp 742‘000 Personen bis zum Jahr 2035.

    Neben dem starken Anstieg der Aargauer Bevölkerung wird sich auch der Altersaufbau der Bevölkerung in den nächsten 25 Jahren deutlich verändern. Das Statistische Amt des Kantons geht von einer Zunahme der über 64-Jährigen um 15 Prozent aus. Nebst dem Gesundheitswesen sind auch die Bereiche Verkehr, Wohnungsbau, Bildung und Wirtschaft betroffen. Die Aargauer Regierung hat die Departemente beautragt, allfällige Massnahmen auszuarbeiten.

    Christiane Büchli

  • Architekturwettbewerb ABB Baden Nord entschieden

    Die zwei Hochhäuser werden von einer Architektengemeinschaft aus Zürich gebaut. Die Hochhäuser sind je 65 Meter hoch und bieten Raum für je 700 Arbeitsplätze. Den zweiten Architekturwettbewerb gewann Max Müller aus Baden, zusammen mit einem Architekten aus Winterthur.

    Er baut in den ehemaligen ABB-Hallen 36 bis 38 ein Hotel, Restaurants und Wohnungen.

    Roman Portmann

  • Mozarts Zauberflöte im Stadttheater Solothurn

    Eine märchenhafte Geschichte und viele wundervolle Melodien, die Zauberflöte von Wolfgang Amadeus Mozart zieht überall. Das Stadttheater Solothurn führt das berühmte Werk nach fast 20 Jahren nun wieder auf. Eine Premierenkritik.

    Die Zauberflöte wird bis Ende Jahr acht Mal in Solothurn aufgeführt. Details im Internet unter

    www.theater-solothurn.ch.

    Barbara Peter

Moderation: Remo Vitelli, Redaktion: Alex Moser