Der Aargau will Angehörigen helfen, die Angehörige pflegen

Sechs Prozent aller Erwerbstätigen in der Schweiz pflegen in ihrer Freizeit Angehörige. Oft sind sie damit selber überfordert. Eine spezielle Arbeitsgruppe des Kantons will diesen Menschen nun helfen. Ein Informationsabend in Vordemwald bildete dazu den Anfang.

Eine Frau betreut einen älteren Mann beim Nachtessen.
Bildlegende: Angehörige könnten Hilfe für die Pflege beanspruchen: Oft kenne sie aber die Angebote nicht. Keystone

Weitere Themen:

  • Die Stadt Olten hat auch umstrittene Sparmassnahmen beschlossen: Widerstand ist programmiert
  • Der «Fall Ronny Keller» ist rechtlich abgeschlossen: Der Inernationale Sportgerichtshof lehnt eine Beschwerde des EHC Olten ab

Moderation: Maurice Velati