Der abtretende Solothurner Kulturchef sorgt sich um Swisslos-Topf

43 Jahre lang kümmerte sich Cäsar Eberlin um Kultur im Kanton Solothurn. Jetzt hört der 64-Jährige auf, spricht über das Erreichte und erklärt, warum er andere Ziele nicht erreicht hat. Sein grösstes Anliegen: Die Finanzierung von Kultur, die im Kanton Solothurn nur über Swisslos-Gelder läuft.

Jetzt darf er sich auf die Pension freuen: Cäsar Eberlin zieht sich nach 43 Jahren Arbeit beim Kanton Solothurn zurück.
Bildlegende: Ein Mann steht vor mehreren Bildern an einer Wand SRF

Weitere Themen:

  • Olten hat Probleme mit Mitarbeitersuche
  • FDP-Präsident Matthias Jauslin tritt ab
  • Aargauer bezahlt mehr für Luzerner Kultur

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Stefan Brand