Der lange Weg zu einem ausgeglichenen Budget

Der Aargauer Grosse Rat hat am Dienstag mit der Beratung des Budgets 2018 begonnen. Der Regierungsrat und die bürgerliche Mehrheit im Parlament wollen auf alle Fälle ein Defizit verhindern. Der Weg dazu ist lang. Das Parlament hat erste Sparentscheide gefällt.

Das Aargauer Parlament ist auf dem Weg zu einem Budget ohne rote Zahlen. (Symbolbild)
Bildlegende: Das Aargauer Parlament ist auf dem Weg zu einem Budget ohne rote Zahlen. (Symbolbild) SRF

Weitere Themen:

  • Keine Bauschuttdeponie in Däniken.
  • Solothurn und Grenchen wollen den Abgeltungsvertrag mit dem Kanton zu den Stadtpolizeien künden und neu verhandeln.
  • Jugendliche sind skeptisch gegenüber der Digitalisierung, zeigt der Besuch am Tag der offenen Tür der ABB.

Moderation: Marco Jaggi, Redaktion: Stefan Brand