Derendinger Elsässli-Bewohner erhalten Zustupf von der Gemeinde

Eine halbe Million Franken hat die Gemeindeversammlung von Derendingen bewilligt, damit die Gemeinde Hausbesitzer im Elsässli-Quartier unterstützen kann. Dies dann, wenn diese die vergifteten Böden ihrer Gärten sanieren lassen. Damit ist das Thema juristisch erledigt.

Häuser mit Gärten.
Bildlegende: Finanzielle Unterstützung bei der Bodensanierung für die Elsässli-Bewohner. SRF

Weiter in der Sendung:

  • 6 Millionen Franken für Schulhaus-Sanierung in Rüttenen.
  • Finanzielle Unterstützung für Stadtsolothurner Sportvereine.
  • Steuerfuss in Oberrohrdorf bleibt bei tiefen 85 Prozent.

Moderation: Christiane Büchli, Redaktion: Stefan Ulrich