Die Aargauer Gemeinden haben ein Datenschutzproblem

Die Gemeinden haben nicht nur Sozialhilfe-Daten, sondern auch weitere sensible Informationen öffentlich gemacht.

Gemeinden müssen die Namen von Sozialhilfebezüger künftig total schwärzen, damit die Namen nicht mehr lesbar sind.
Bildlegende: Gemeinden müssen die Namen von Sozialhilfebezüger künftig total schwärzen, damit die Namen nicht mehr lesbar sind. SRF (Symbolbild)

Weitere Themen:

  • Im Kanton Solothurn gibt es Änderungen für junge Flüchtlinge an der Berufsschule.
  • Künzli verlagert Schuhproduktion nach Albanien.

Moderation: Barbara Mathys