Die Gesichter hinter dem Aargauer Rechtsrutsch

SVP und FDP gewinnen Sitze und Wähleranteile im Aargau. Thomas Burgherr, Andreas Glarner und Thierry Burkart heissen die neu gewählten Nationalräte. Und sie stehen für eine klar rechtsbürgerliche Politik. Der Aargau ist nach rechts gerutscht, auch bei den Grünen.

Bildlegende: Keystone

Weitere Themen:

  • Die 2. Wahlgänge für den Ständerat in den Kantonen Aargau und Solothurn werden spannend.
  • Im Kanton Solothurn ist die CVP die grosse Wahlverliererin.
  • Bei den Badener Stadtratswahlen gibt es einen 2. Wahlgang. Jürg Caflisch von der SP zieht sich nach seinem schlechten Resultat zurück.

Moderation: Alex Moser