Die reformierte Kirchgemeinde Frick wird zwangsverwaltet

Die reformierte Landeskirche des Kantons Aargau hat die Kirchgemeinde Frick unter Zwangsverwaltung gestellt. Grund ist der Rücktritt der Kirchenpflegepräsidentin Bettina Roth. Seither hat die Kirchenpflege zu wenig Mitglieder und ist deshalb nicht mehr beschlussfähig.

Die Reformierte Kirchgemeinde Frick steht unter Zwangsverwaltung.
Bildlegende: Die Reformierte Kirchgemeinde Frick steht unter Zwangsverwaltung. Wikimedia Commons/Roland Zumbuehl

Weitere Themen:

  • Weniger Fahrgäste bei der Seilbahn Weissenstein - wegen dem Wetter.
  • Würenlingen als Vorbild für Nachbargemeinden des AKWs Gösgen?
  • Was tun mit alten Kruzifixen? Bad Zurzach hat eine besondere Lösung.

Moderation: Barbara Meyer, Redaktion: Roman Portmann