Die Solothurner Jäger wollen massiv weniger Luchse

Zwischen 10 und 14 Luchse leben derzeit im Kanton Solothurn - aus der Sicht der Jäger würden fünf vollauf genügen. Diese Forderung richten die Jäger an die Regierung, zudem wollen sie eine Reduktion ihrer Pachtzinse durchsetzen.

Weitere Themen:

  • Der Einwohnerrat Windisch ändert die Bau- und Nutzungsordnung Campus und ebnet damit den Weg für die weitere Fachhochschul-Planung.
  • Im Kanton Solothurn gibt es mit kisssolothurn.ch eine neue Internet-Plattform für Kinderbetreuungs-Angebote.
  • Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL in Frick entwickelt eine giftfreie Bekämpfung der gefürchteten Kirschfruchtfliege.

Moderation: Christine Ruf