Drei Frauen im Duell um letzten Aargauer Regierungssitz

Im Aargau klärt sich die Ausgangslage für den zweiten Wahlgang der Regierungswahlen: Die SP tritt mit Nationalrätin Yvonne Feri erneut an, unterstützt von den Grünen, die Robert Obrist zurückziehen. Auch Maya Bally von der BDP bleibt im Rennen. Die FDP unterstützt derweil SVP-Kandidatin Roth.

SVP-Kandidatin Franziska Roth, SP-Nationalrätin Yvonne Feri und BDP-Frau Maya Bally im Duell um die Aargauer Regierung.
Bildlegende: SVP-Kandidatin Franziska Roth, SP-Nationalrätin Yvonne Feri und BDP-Frau Maya Bally im Duell um die Aargauer Regierung. Keystone/SRF

Weitere Themen der Sendung:

  • Unmut bei der FDP-Basis: Die Unterstützung für die FDP sorgt teilweise für Kopfschütteln.
  • Baden ohne Budget: Die Bürgerlichen im Einwohnerrat versenken den Vorschlag des Stadtrates.
  • Grenchen mit Minus: Der Gemeinderat bewilligt ein 4-Millionen-Minus fürs nächste Jahr.

Moderation: Stefan Brand