Egerkinger Gemeindepräsidentin zu Geldstrafe verurteilt

Weil sie die Namen von sechs Steuerschuldnern an einer Gemeindeversammlung öffentlich bekannt gaben, kassieren Johanna Bartholdi und drei weitere Gemeinderatsmitglieder nun bedingte Geldstrafen. Die Solothurner Staatsanwaltschaft verurteilt alle wegen Amtsgeheimnisverletzung.

Die Egerkinger Gemeindepräsidentin Johanna Bartholdi kassiert wegen Amtsgeheimnisverletzung eine bedingte Geldstrafe.
Bildlegende: Die Egerkinger Gemeindepräsidentin Johanna Bartholdi kassiert wegen Amtsgeheimnisverletzung eine bedingte Geldstrafe. Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • Rund um den tödlichen Unfall bei Dintikon bleibt auch nach der Vernehmung des Unfallfahrers vieles unklar.
  • Die Aargauer Finanzkommission stimmt dem geplanten Sparpaket grösstenteils zu.
  • Die Sanierung der Sondermülldeponie Kölliken ist schneller fertig als geplant.
  • Beim eidgenössischen Feldschiessen ist der Aargau wieder die Nummer zwei.
  • Die Lenzburgiade auf Schloss Lenzburg glaubt an ihre Zukunft.

Moderation: Christiane Büchli, Redaktion: Bähram Alagheband