Ein Kiffer im Gemeinderat von Oberrüti?

Als einziger offizieller Kandidat will Pius Lischer in den Gemeinderat von Oberrüti gewählt werden. Der bekennende und verurteilte Kiffer und IV-Bezüger ist den Behörden aber offenbar ein Dorn im Auge. Trotzdem: Seine Wahlchancen sind (noch) intakt.

Auch bei den Aargauer Wahlen 2011 (Bild) trat Pius Lischer an: Erfolglos. Jetzt versucht er es in Oberrüti.
Bildlegende: Auch bei den Aargauer Wahlen 2011 (Bild) trat Pius Lischer an: Erfolglos. Jetzt versucht er es in Oberrüti. Keystone

Weitere Themen:

  • Brugg und Windisch brauchen mehr Geld für den neuen Campus-Saal
  • Das Aargauer Kunsthaus zeigt 300 Bilder aus 100 Jahren Schweizer Malerei: Thematisch geordnet
  • Regierungswahlen Solothurn: Live-Gast im Studio ist Andreas Bühlmann, Kandidat Nummer 2 der SP

Moderation: Barbara Mathys, Redaktion: Christiane Büchli