Ein Pflichtverteidiger, der seine Pflicht nicht erfüllte

Das Bezirksgericht Zofingen hat am Donnerstag einen an sich kleinen Kriminalfall behandelt. Ein Asylbewerber wurde zu zwei Jahren Haft verurteilt wegen «einfacher Körperverletzung». Doch der ganze Prozess ist eine Wiederholung, der kleine Fall einzigartig für die Aargauer Justizgeschichte.

Hammer und Gesetzbuch
Bildlegende: Das Bezirksgericht Zofingen musste am Donnerstag einen Fall zum zweiten Mal beurteilen, weil der Pflichtverteidiger beim ersten Durchgang patzte. Colourbox

Weitere Themen:

  • Stadt Aarau muss die Betreiberfirma des Fussballstadions retten
  • Stromnetz-Betreiberin Swissgrid in Laufenburg baut 40 Stellen ab
  • Ein «Super-Laser» macht Malereien im Schloss Hallwyl wieder sichtbar

Moderation: Barbara Meyer, Redaktion: Stefan Ulrich