Einbrecher halten die Aargauer Polizei auf Trab

Die Kantonspolizei Aargau zog am Montag Bilanz über das vergangene Jahr. Man habe sich erfolgreich auf die Bekämpfung der Einbruchskriminalität konzentriert, betonte der Polizeidirektor. Dagegen stieg die Zahl der Verkehrsopfer und der Tötungsdelikte.

Mann mit weissen Handschuhen wuchtet mit Brecheisen ein Fenster auf.
Bildlegende: Die Zahl der Einbrüche ging 2015 erneut zurück. Der Aufwand der Polizei war jedoch gross. (Symbolbild) Colourbox

Weiter in der Sendung

  • Der Solothurner Unternehmerpreis geht 2016 an die Vigier Stiftung. Der Anerkennungspreis geht an das Blumenhaus Buchegg.
  • Die Bundesanwaltschaft sistiert die Untersuchung zu Wahlmanipulationen bei den Nationalratswahlen im Kanton Solothurn.
  • Im Kanton Aargau gibt es keine neuen öffentlichen Waldkindergärten. Aarau und Wettingen verzichten aus Kostengründen darauf.

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Mario Gutknecht