Einbürgerungen geben im Aargau zu reden

Am 1. Januar 2018 tritt das neue Gesetz über das Bürgerrecht in der ganzen Schweiz in Kraft. Dafür braucht es Änderungen im Gesetz über das Kantons- und Gemeinderbürgerrecht. Und hier sind nicht alle einverstanden mit den Änderungen. In Zofingen zum Beispiel ist man alles andere als erfreut.

Im Kanton Aargau sollen die Abläufe bei Einbürgerungen geändert werden, das gibt zu Reden.
Bildlegende: Im Kanton Aargau sollen die Abläufe bei Einbürgerungen geändert werden, das gibt zu Reden. Keystone

Weiter in der Sendung

  • Aargauer Bildungsdirektor Alex Hürzeler stoppt Plakataktion von Kantischülern.

Moderation: Wilma Hahn