Erneut weniger Unfälle und Verletzte auf Solothurner Strassen

718 Personen wurden im vergangenen Jahr im Strassenverkehr verletzt. Die Polizei spricht von einem neuen Tiefststand.

Auto auf Dach.
Bildlegende: Bei diesem Unfall im Schwarzbubenland wurde die Autolenkerin nur leicht verletzt. Keystone/Polizei Kanton Solothurn

Weiter in der Sendung:

  • Solothurner Pensionskasse PKSO mit gutem Jahresergebnis.
  • Oltner Parlament will Minigolfanlage erhalten – gegen den Willen des Stadtrates.

Moderation: Barbara Mathys, Redaktion: Stefan Ulrich