Erst wenig, dann viele giftige Pilze im Aargau

Das Pilzjahr 2016 war schlecht, jedenfalls im Aargau. Das bestätigt das Amt für Verbraucherschutz gegenüber Radio SRF. Das Wetter machte den Pilzsammlern einen Strich durch die Rechnung.

Auf der Suche nach Steinpilzen, Rotkappen und Eierschwämmen wurden Pilzsammler im Aargau enttäuscht.
Bildlegende: Auf der Suche nach Steinpilzen, Rotkappen und Eierschwämmen wurden Pilzsammler im Aargau enttäuscht. Keystone

Warum nicht die Menge das Problem war, dafür aber die Qualität der Pilze, das lesen Sie hier.

Weiter in der Sendung:

  • Manor sucht «mit Hochdruck» nach einer Lösung für die grosse Lebensmittelabteilung in der Solothurner Altstadt.
  • Besuch bei einer Tagesfamilie im Solothurnischen Biberist. Der Kanton hat den Verein Tagesfamilie erst kürzlich ausgezeichnet.

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Barbara Meyer