Es droht ein langer Rechtsstreit um die Umfahrung Olten

Einwohner von Kappel bei Olten ziehen ihre Einsprachen gegen das Umfahrungs-Projekt für die Stadt Olten weiter ans Solothurner Verwaltungsgericht. Es droht ein langer Rechtsstreit - und damit stehen die Beiträge des Bundes an das Strassenprojekt auf dem Spiel.

Weitere Themen:

  • Freitagsgast Ivo Kummer, Direktor der Solothurner Filmtage, über den Schweizer Filmpreis und die Situation des Schweizer Films.
  • Ein notorischer Verkehrssünder aus dem Aargau soll seinen Führerausweis auf unbestimmte Zeit abgeben.
  • In der Kasse der Stadt Zofingen fehlen mehrere Tausend Franken - die Stadt hat Strafanzeige eingereicht. 
  • Der Bund will untersuchen, ob Kinder in der Nähe von Atomkraftwerken häufiger an Krebs erkranken.
  • Das Aargauer Jugend-Symphonieorchester spielt für einen guten Zweck.

 

Beiträge

  • Freitagsgast: Ivo Kummer - Direktor Solothurner Filmtage

    Am 21. Januar beginnen in Solothurn wieder die Filmtage. Ivo Kummer ist zu Gast im Regionaljournal Aargau Solothurn.

    Andrea Affolter

  • Fahrausweisentzug für notorischen Raser

    Dem Autofahrer, der 2005 in Wohlen eine 14-jährige Velofahrerin zu Tode gefahren hat, wurde auf unbestimmte Zeit der Fahrausweis entzogen. Gegen den Entscheid hat er aber Beschwerde eingereicht.

    Barbara Mathys

Autor/in: Dominik Meier