«Es ist für mich ein sehr schöner Platz»

Nach 100 Tagen als Einsiedler in der Verenaschlucht bei Solothurn hat Michael Daum eine erste Bilanz gezogen. Er sei herzlich empfangen worden, so der 56-jährige Deutsche. Die Einsiedelei soll wieder zum Ort der Ruhe werden.

Auch «Hauswarts-Arbeiten» gehören zu den Aufgaben von Einsiedler Michael Daum, hier vor seinem Wohnhaus in der Verenaschlucht.
Bildlegende: Auch «Hauswarts-Arbeiten» gehören zu den Aufgaben von Einsiedler Michael Daum, hier vor seinem Wohnhaus in der Verenaschlucht.

Mehr zum Einsiedler in der Verenaschlucht hier.

Weitere Themen:

  • Streit um die Kunsteisbahn Aarau: Argovia Stars zittern.
  • Aargauer Jazzmusikerin Co Streiff erhält Aargauer Kunstpreis 2017.

Moderation: Barbara Mathys