Fähren-Taufe in Nennikofen fällt ins Wasser

Das Happy End verzögert sich. Eigentlich wollte die Solothurner Regierungsrätin Esther Gassler am kommenden Dienstag die neue Fähre der Bauernfamilie Antener einweihen. Damit dürften die Bauern wieder Personen auf ihre Insel transportieren. Es sieht jedoch nicht gut aus für die Einweihung.

Fähre
Bildlegende: Verena Antener auf der alten Fähre in Nennigkofen. SRF

Weitere Themen:

  • Was passiert mit dem Weissensteintunnel? Laut dem Bund ist alles möglich.
  • Der 1. Weltkrieg im Kanton Solothurn: Vorher gab es über den Scheltenpass keine Strasse.
  • Aargauer Wäsche für Hollywoods Körper - Zimmerli aus Aarburg.

Moderation: Andrea Affolter, Redaktion: Christiane Büchli