FC Aarau mit neuem Fanprojekt

Statt Feuerwerk schmeissen müssen Fans mit Stadionverbot Feuerwerk auflesen oder Matchberichte schreiben. Ein neues Fanprojekt des FC Aarau will rabiate 'aficionados' wieder auf den 'Pfad der Tugend' zurückführen.

Weitere Themen:

  • FC Aarau gewinnt 3 zu 1 gegen Sion
  • Resultate Weissenstein-Schwingen

Beiträge

  • FC Aarau will rabiate Fans disziplinieren

    'Von Fans für Fans' nennt sich ein neues Projekt des FC Aarau, das sich an Personen mit Stadionverbot richtet. Während den Matchs müssen sie 'Besserung' beweisen. Statt simple 'Strafaufgaben' sollen sie nützliche Aufgaben erledigen, z.B.

    einen Matchbericht schreiben oder Feuerwerk vom Rasen auflesen. Leute, die eine Strafanzeige wegen Körperverletzung am Hals haben, dürfen beim Projekt nicht mitmachen.

    Simon Linder

Moderation: Remi Bütler