«FC Wohlen ist auch motiviert, wenn man nicht aufsteigen kann»

Der neue FC-Wohlen Trainer Martin Rueda über die neue Saison, die am Montag beginnt und wie motiviert ein Team ist, wenn es weiss, dass es auch als Erster der Challenge League nicht aufsteigen wird. Rueda ist Nachfolger von Ciriaco Sforza, welcher das Team zuletzt auf Platz 2 geführt hat.

Martin Rueda, hier im Bild noch als Trainer bei den Berner Young Boys, während dem Super League Spiel zwischen den Berner Young Boys und dem FC St. Gallen, am 3. März 2013 im Stade de Suisse in Bern.
Bildlegende: Martin Rueda hat keine Angst, dass sein Team unmotiviert ist - auch wenn der Aufstieg in die Super League nicht möglich ist. Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • Kathrin Stirnemann aus Gränichen wird Erste bei der Schweizer Mountainbike-Meisterschaft im Crosscountry/Eliminator. Die Lommiswilerin Nathalie Schneitter wird zweite.
  • Der Oltner Schwan wird definitiv eingefangen. Nur so könne man feststellen, wem das Tier gehört. Bis jetzt konnte der Besitzer nämlich nicht ermittelt werden.
  • In der Sommerserie der Regionaljournal geht es dieses Mal um Barbara Piatti, welche sich mit der sogenannten «Literatur-Geographie» beschäftigt.

Redaktion: Bähram Alagheband