FC Wohlen: Staatsanwaltschaft greift ein

Nach Berichten der AZ und des «Blicks» sassen am Dienstag ein ausländischer Spieler und der Vereinspräsident des FC Wohlen in Untersuchungshaft. Letzterer musste die Nacht auf Mittwoch hinter Gittern verbringen. Die Staatsanwaltschaft will wissen, was es mit den doppelten Verträgen auf sich hat.

Der FC Wohlen kämpft momentan an vielen Fronten.
Bildlegende: Der FC Wohlen kämpft momentan an vielen Fronten. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • EHC Olten verliert gegen Visp
  • Wie «sauber» müssen Regionalpolizisten sein?
  • Herbstserie: Zeitmess-Spezialisten aus Gerlafingen

Moderation: Stefan Ulrich