FC Wohlen zieht Fall Wellington weiter

Der FC Wohlen wehrt sich gegen den Strafbefehl im Fall Wellington und zieht das Urteil weiter an das Bezirksgericht. Dies haben die Verantwortlichen des Klubs an einer Medienkonferenz bekanntgegeben. Man habe Fehler gemacht, aber niemanden täuschen wollen.

FC Wohlen-Präsident Andreas Wyder sagt, dass eine Täuschung des Spielers Wellington nie ein Thema gewesen sei.
Bildlegende: FC Wohlen-Präsident Andreas Wyder sagt, dass eine Täuschung des Spielers Wellington nie ein Thema gewesen sei. Keystone

Weitere Themen:

  • Keine «Lex Wanner» im Aargau - hier dürfen die Regierungsräte sämtliche Sitzungsgelder behalten.
  • Kanton Aargau weibelt mit der Allianz Bahnausbau für die Bahnvorlage FABI.

Moderation: Bähram Alagheband, Redaktion: Barbara Meyer