Felsabbruch in Holderbank AG

Im aargauischen Holderban, nahe einer Neubausiedlung und nahe eines Schulweges, bricht Gestein und Fels ab.

Weiter in der Sendung:

  • Ryszard Komornicki wird in dieser Saison vermutlich nicht mehr Trainer des FC Aarau.
  • In Villmergen schnappt die Polizei drei Kriminaltouristen in flagranti.

Beiträge

  • FC Aarau: Gespräche mit Komornicki unterbrochen

    Ryszard Komornicki wird in dieser Saison mit grosser Wahrscheinlichkeit nicht mehr Trainer des FC Aarau. Komornicki wurde lange Zeit als Nachfolger von Martin Andermatt gehandelt.

    «Die Gespräche mit Komornicki sind momentan unterbrochen, aber nicht abgebrochen», sagt Club-Präsident Alfred Schmid. Der FC Aarau braucht bald einen neuen Trainer, da dem jetzigen Trainer Ranko Jakovljevic die nötige Lizenz für dieses Amt fehlt.

    Roman Portmann

  • Holderbank AG: Felsabbruch bei Neubausiedlung

    Das Gebiet «Schümel» im aargauischen Holderbank ist gefährdet wegen Felsabbrüchen. Ganz in der Nähe befinden sich eine Neubausiedlung und ein Schulweg. Felsabbrüche gab es bereits im Dezember und Ende Februar. Über 5 Kubikmeter Gestein kamen ins Rutschen.

    Nun will die Gemeinde über Sicherungsmassnahmen diskutieren.

    Christian Salzmann

Moderation: Roman Portmann