Finanzen: Aargauer Regierung will weitere Entlastungsmassnahmen

Die Aargauer Regierung geht in die 4. Runde der Entlastungsmassnahmen. Ab 2018 will sie z. B. höhere Gebühren eintreiben, wenn jemand seine Steuern nicht bezahlt. Und die Gemeinden sollen weniger Geld erhalten für Flüchtlinge. Die dazu erforderlichen Gesetzesänderungen gehen jetzt in die Anhörung.

Finanzen: Aargauer Regierung will weitere Entlastungsmassnahmen
Bildlegende: Finanzen: Aargauer Regierung will weitere Entlastungsmassnahmen SRF

Weiter in der Sendung

  • Aargauer Regierung will E-Voting vom Kanton Genf kaufen
  • Kanton Aargau und Solothurn präsentieren Agglomerationsprogramme

Moderation: Mario Gutknecht, Redaktion: Christiane Büchli