Fische im Hochrhein brauchen mehr Kies

Kies ist für Fische und Kleinlebewesen wichtig. Dieses Kies wird eigentlich durch die Strömung im Rhein überallhin verteilt. Flusskraftwerke wirken da wie Barrieren. Nun schlägt der Bund Lösungen für dieses Problem vor. Auch der Kanton Aargau ist jetzt gefordert.

Auch das Kraftwerk Rheinfelden wirkt mit seinem Stauwehr wie eine Barriere im Rhein, Kies kommt hier nicht vorbei.
Bildlegende: Auch das Kraftwerk Rheinfelden wirkt mit seinem Stauwehr wie eine Barriere im Rhein, Kies kommt hier nicht vorbei. Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • Der geplante Durchgangsplatz für Fahrende in Merenschwand spaltet die Parteien.
  • Die Gemeinde Suhr startet ein neues Projekt zur Förderung der Freiwilligenarbeit.
  • Aargauer Primar-Lehrpersonen fordern mehr Lohn.

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Remo Vitelli