Fischen im Kanton Solothurn jetzt ein Jekami

Seit dem 1. Januar gilt im Kanton Solothurn das neue Fischereigesetz, und das bedeutet, dass jeder (und jede) in den kantonalen Gewässern fischen kann; früher musste man Mitglied sein in einem Fischereiverein. Die Fischerei-Regeln muss man aber trotzdem kennen. Z. B.

welche Fische man überhaupt fangen darf und wie man die Tiere fachgerecht tötet. Die Fischereivereine wachen darüber, dass diese Reglen eingehalten werden

Weitere Themen:

  • Kantonsspital Aarau untersucht Tod eines Kindes
  • Oltner Eishockeyaner weiter auf Höhenflug

Moderation: Stefan Ulrich