Flughafen Grenchen: Piloten schaffen es auch ohne Tower

Seit Ende März läuft auf dem Flughafen Grenchen ein schweizweit einmaliger Versuch. Im Tower sitzt nur zu den Bürozeiten ein Fluglotse. Von 6 bis 8 Uhr und ab 18 Uhr ist er nicht mehr besetzt, die Piloten müssen in Grenchen selber landen. Das funktioniere, heisst es nun beim Flughafen auf Anfrage.

Es geht auch ohne Tower, jedenfalls zu den Randzeiten, heisst es beim Flughafen Grenchen.
Bildlegende: Es geht auch ohne Tower, jedenfalls zu den Randzeiten, heisst es beim Flughafen Grenchen. SRF

Weitere Themen in der Sendung:

  • Sperrzone Birrfeld: Pferdevirus macht Polo-Turnier Angst. Es soll aber trotzdem stattfinden, mit eigenen Pferden
  • Erneut heftige Gewitter in der Region: Zofingen gemäss Aargauer Polizei verschont, dafür 70 Meldungen wegen Wasser in Gebäuden aus dem Oberen Freiamt

Moderation: Christiane Büchli