Flughafen Grenchen: Übergangslösung bei Flugsicherung

Der Flughafen Grenchen muss ein neues System der Flugsicherung ausprobieren. In der Nacht gibt es keinen Lotsendienst mehr. Nur Flugzeuge mit den richtigen Instrumenten können anfliegen. Den Versuchsbetrieb hat der Bund angeordnet. Im Gegenzug erhält Grenchen weiter Subventionen.

Tower des Flughafens Grenchen
Bildlegende: Tower des Flughafens Grenchen

Weiter in der Sendung:

  • Aargau: Der Motorisierungsgrad steigt weiter
  • Regionalbahnen BDWM und WSB rücken zusammen