Fünf bis zehn Millionen Franken Schaden nach Brand in Grenchen

Beim Brand in der Uhrenfabrik Eta in Grenchen entstand mehr Schaden als ursprünglich erwartet. Nick Hayek, Chef des Mutterhauses Swatch, spricht von fünf bis zehn Millionen Franken. Dennoch sei man glimpflich davongekommen.

Das Feuer zerstörte die Galvanik-Abteilung der Uhrenfirma Eta in Grenchen.
Bildlegende: Das Feuer zerstörte die Galvanik-Abteilung der Uhrenfirma Eta in Grenchen. zvg

Weitere Themen der Sendung:

  • Das Bundesgericht stützt einen Entscheid des Aarauer Einwohnerrates.
  • Die Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg akzeptiert das Urteil im Streit mit der APK.
  • In Hunzenschwil beschlagnahmte die Polizei das Auto eines Rasers.

Moderation: Christiane Büchli, Redaktion: Marco Jaggi