Gasballonunfall in Fisibach: Unfallursache geklärt

Ein Pilotenfehler führte im Juni 2011 zum Absturz eines Gasballons im aargauischen Fisibach. Dies zeigt nun der Bericht der Schweizerischen Unfalluntersuchungsstelle SUST. Beim Aufprall starb ein Passagier, der Pilot und ein weiterer Passagier wurden schwer verletzt.

Die Retter waren schnell am Absturzort. Doch eine Person verstarb noch auf der Unfallstelle.
Bildlegende: Die Retter waren schnell am Absturzort. Doch eine Person verstarb noch auf der Unfallstelle. Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • Müssen Aargauer Gemeinden, die aus der Aargauischen Pensionskasse ausgetreten sind, trotzdem an die Ausfinanzierung zahlen? Heute beschäftigt sich das Obergericht mit dieser Frage.
  • In Auw wurde die Leiche einer Frau gefunden, vermutlich handelt es sich um die seit rund zwei Wochen Vermisste.

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Christiane Büchli