Gefährliche Reisebusse: Aargauer Polizei legt 2 Cars still

Die Aargauer Polizei hat gezielt ausländische Reisecars kontrolliert. Einige waren in desolatem Zustand. Zwei Cars hat die Polizei wegen schwerer technischer Mängel stillgelegt.

Derart rostige Reisecars sind auf Schweizer Strassen unterwegs. Dieser jetzt nicht mehr.
Bildlegende: Solch total verrostete Reisecars sind auf Schweizer Strassen unterwegs. Dieser jetzt nicht mehr. zvg / Kapo Aargau

Weiter in der Sendung:

  • Soviele Lehrstellen sind in den Kantonen Solothurn und Aargau noch frei
  • Gewinneinbruch bei der Zehnder Group im ersten Halbjahr

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Christiane Büchli