Geldstrafen für Greenpeace-Aktivisten

Das Bezirksgericht Zurzach verurteilte zwei Greenpeace-Aktivisten zu Geldstrafen. Sie kletterten auf das Reaktorgebäude in Beznau.

Dieses Transparent wurde am Reaktorgebäude in Beznau befestigt.
Bildlegende: Dieses Transparent wurde am Reaktorgebäude in Beznau befestigt. Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • Die Aargauer Gemeinde Fahrwangen verliert ihre Bezirksschule.
  • Der Solothurner Gemeinderat will mehr für das Nachtleben tun.
  • Die Solothurner Gemeinde Meltingen darf sich wieder selbst verwalten.