Gemeinden mit vielen Sozialhilfebezügern erhalten Hilfe

Die Aargauer Regierung will den Finanzausgleich überarbeiten. Arme Gemeinden sollen dabei mehr Geld erhalten. Vor allem bei den Sozialkosten will die Regierung ansetzten. Die Pläne haben auch Auswirkungen auf die Steuern.

Weitere Themen:

  • Gränicher Werkstatt-Mord: Gericht verurteilt beide Angeklagten
  • Aargauer Regierung kommt bei der Finanzierung den Berufsschulen entgegen
  • Freitagsgast: Regierungsrat Urs Hofmann zum neuen Finanzausgleich

Moderation: Maurice Velati, Redaktion: Stefan Ulrich