Gemeinden sind ärmer geworden – aber nicht alle

Die durchschnittliche Steuerkraft in Aargauer Gemeinden ist in den letzten vier Jahren geschrumpft. Zwar konnten einige Gemeinden auch zulegen, doch andere müssen heute mit einem Drittel weniger Steuern auskommen als 2013. Mit ein Grund dafür ist eine Steuerreform.

Die Aargauer Finanzen haben gelitten: Die Steuerkraft ist 2013 bis 2016 in den Gemeinden gesunken.
Bildlegende: Die Aargauer Finanzen haben gelitten: Die Steuerkraft ist 2013 bis 2016 in den Gemeinden gesunken. Colourbox

Weitere Themen in der Sendung:

  • Umbruch in der Medienlandschaft: AZ-Medien und NZZ-Gruppe führen ihre Regionalzeitungen in neuer Firma zusammen, melden persönlich.com und zentral+
  • EHC Olten auf Siegeswelle: Auswärtssieg gegen Thurgau einer von acht Siegen in neun Spielen

Moderation: Christiane Büchli