General Electric Standort Aargau vor neuer Spar- und Abbaurunde?

Die Gerüchteküche brodelt schon länger; nach Medienberichten melden sich nun auch Gewerkschaften zu Wort. Sie fordern, dass General Electric die Situation klärt. GE will jedoch erst am 13. November informieren. Die Rede ist davon, dass im Aargau noch einmal bis zu 1300 Stellen verschwinden.

Sitz von GE in Baden.
Bildlegende: GE ist im Aargau in Birr, Oberentfelden und hier in Baden aktiv. SRF

Weiter in der Sendung

  • 60 Prozent der Aargauer Unternehmen leiden unter Fachkräftemangel. Bei jedem vierten Unternehmen ist der Mangel gemäss einer neuen Studie der NAB sogar akut.
  • Verbotene Chemie wandert im Grundwasser vom Kanton Bern in den Kanton Solothurn. Woher das Freon kommt ist unklar. Gefahr bestehe keine. 
  • Der Zukunftsraum Aarau wird konkreter. Vertreter von Aarau Densbüren, Oberentfelden, Suhr und Unterentfelden haben an einer Konferenz Eckwerte definiert.

Moderation: Christiane Büchli, Redaktion: Wilma Hahn