Geri Müller bleibt Ammann (fast) ohne Aufgaben

Seit Beginn der Kontroverse um Stadtammann Geri Müller hat der Badener Stadtrat am Montag erstmals wieder vollzählig, also mit Müller, getagt. Die meisten Aufgaben des Ammanns werden gemäss Mehrheitsbeschluss weiterhin vom Vize-Ammann erfüllt. Man möchte nun zuerst die Situation klären.

Bedrängt von Medienschaffenden begab sich Geri Müller am Montag zur ersten Stadtratssitzung seit Beginn der Kontroverse.
Bildlegende: Geri Müller auf dem Weg zur Stadtratssitzung. Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • In Baden sollte nun wieder Ruhe einkehren: Einschätzungen zur Kontroverse um Geri Müller.
  • Der Solothurn-Moutier Bahn droht die Schliessung. Die Pendler sind damit gar nicht einverstanden, wie sich auf der Reportage aus dem Pendlerverkehr deutlich zeigt.
  • Zu lebenslanger Haft wurde ein Mann verurteilt, der in Zuchwil seine Ex-Freundin und andere Frauen erschiessen wollte.
  • Die Dewoitine D.26 mit dem Namen «Stadt Grenchen» ist wieder zu Hause.

Moderation: Mario Gutknecht, Redaktion: Barbara Mathys