Grosse Schäden nach Unwetter im Aargau

Nach letztem Freitag hat am Montag bereits wieder ein Unwetter die Region heimgesucht. Die Aargauische Gebäudeversicherung rechnet dieses Mal mit 100 bis 150 Schadensmeldungen. Die Kosten dürften sich auf rund eine Million Franken belaufen.

Bild der Überschwemmungen in Unterwindisch 2010.
Bildlegende: Unwetter-Schäden, wie 2010 in Unterwindisch, wird es künftig laut Gebäudeversicherung häufiger geben. Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • Die Rechtssprechung im Kindes- und Erwachsenenschutzrecht soll im Kanton Aargau noch einfacher werden.
  • Bei den Klosterspielen Wettingen steht heuer «Viel Lärm um nichts» von William Shakespeare auf dem Programm. Ein Besuch bei der Generalprobe.

Moderation: Christiane Büchli, Redaktion: Barbara Meyer