Grüne gewinnen Stadtratssitz in Zofingen

Überraschend hat die Grüne Christiane Guyer in Zofingen den Sitz des ehemaligen FDP-Stadtrats Herbert Scholl gewonnen. Sie entschied die Wahl mit 41 Stimmen Vorsprung auf SVP-Kandidat Stefan Giezendanner für sich.

Weitere Themen:

  • Das in Königsfelden vermisste 14-jährige Mädchen ist wieder aufgetaucht, ihre 16-jährige Kollegin bleibt aber vermisst
  • Alte Solothurner Handschriften sind jetzt im Internet zugänglich
  • Swiss-Ski-Präsident Urs Lehmann will 13 Medaillen an den Olympischen Winterspielen in Vancouver

Beiträge

  • Zofingen ist neu von mitte-links regiert

    Überraschend hat im 2. Wahlgang die Grüne Christiane Guyer den Sitz des ehemaligen FDP-Stadtrats Herbert Scholl gewonnen. Sie machte 41 Stimmen mehr als ihr Konkurrent Stefan Giezendanner (SVP). Damit ist die Zofinger Stadtregierung nicht mehr bürgerlich dominiert.

    Maurice Velati

  • Vermisstes 14-jähriges Mädchen aufgetaucht

    Das anfangs Januar in der psychiatrischen Klinik Königsfelden in Windisch verschwundene 14-jährige Mädchen tauchte am Sonntag wieder auf. Nach Polizeiangaben wurde das Mädchen im Bahnhof Lenzburg aufgegriffen. Ihre 16-jährige Kollegin bleibt weiterhin vermisst.

    Die beiden Mädchen waren von einem Spaziergang nicht mehr in die Klinik zurück gekehrt.

    Maurice Velati

  • Alte Solothurner Handschriften im Internet

    Zehn historische Handschriften aus dem Kanton Solothurn sind nun auch im Internet abrufbar. Die Zentralbibliothek hat Schriften aus den Jahren 1300 bis 1500 ins Internet gestellt.

    Diese seien zwar schwierig zu lesen, aber auch für Laien interessant, sagte der Verantwortliche der Zentralbibliothek gegenüber dem Regionaljournal von Schweizer Radio DRS. Die Handschriften im Internet finden Sie unter diesem

    Link.

    Maurice Velati

  • «13 Medaillen in Vancouver sind realistisch»

    Der Präsident von Swiss Ski will an den olympischen Winterspielen in Vancouver mindestens dreizehn Medaillen gewinnen. Dieses Ziel sei realistisch, sagte der Aargauer Urs Lehmann gegenüber Schweizer Radio DRS. Viele Sportler des Verbandes seien im Moment in guter Form.

    Jörg Lüscher

Moderation: Maurice Velati