Grüne Olten mit Gegenvorschlag zu Initiative Südwest

Das Areal Olten Südwest nicht ganz kaufen, sondern nur teilweise. Diesen Vorschlag machen die Grünen Olten.

Weiter in der Sendung:

  • Seilläufer Freddy Nock scheiter in China mit Weltrekordversuch
  • Café Philo in Solothurn feiert 11-Jahr-Jubiläum
  • EHC Olten scheidet in Playoffs aus

Beiträge

  • Grüner Gegenvorschlag zu Initiative Olten Südwest

    Die Grünen Olten machen einen Gegenvorschlag zur Initiative Olten Südwest. Und zwar soll die Stadt das grosse Areal nicht vollständig selber kaufen, sondern nur teilweise.

    Die Stadt solle mit dem Eigentümer aber eine Partnerschaft anstreben und den neuen Stadtteil gemeinsam planen und entwicklen.

    Stefan Ulrich

  • Freddy Nock scheitert mit Weltrekordversuch in China

    Der Aargauer Seilläufer Freddy Nock wollte sich mit einem chinesischen Kontrahenten ein Rennen liefern auf dem Seil einer Gondelbahn 500 Meter über Boden. Aber das Rennen musste abgebrochen werden, denn das Seil schwankte zu stark. Nock kam immerhin 230 Meter weit.

    Der Gegner musste nach 30 Metern umkehren. Nock will das Rennen nächstes Jahr in China wiederholen.

    Stefan Ulrich

  • Café Philo in Solothurn wird elf Jahre alt

    Weil die Elf in Solothurn eine spezielle Zahl ist, die Solothurner Zahl, feiert das Café Philo in Solothurn sein 11-Jahr-Jubiläum mit einem besonderen Gast. Nämlich mit dem Philosophen Hans Saner, der schon das allererste Café Philo vor elf Jahren leitete.

    Stefan Ulrich

  • EHC Olten fliegt aus den Playoffs

    Lausanne war zu stark. Der EHC Olten verlor am Freitag zum vierten Mal gegen Lausanne und scheidet damit im Halbfinal aus den Playoffs aus. Aus dem Aufstieg in die Nati A wird nichts.

    Die jungen Spieler hätten aber von der Playoff-Serie sehr viel profitiert, sagt der Assistenztrainer gegenüber dem Regionaljournal.

    Stefan Ulrich

Moderation: Stefan Ulrich