Hightech-Zentrum Aargau ist auf Kurs

Das vom Kanton getragene Hightech-Zentrum Aargau HTZ in Brugg hat seit seiner Gründung im Jahr 2012 mehr als 200 Firmen bei Projekten unterstützt. Das sagte HTZ-Geschäftsführer Martin Bopp am Donnerstag. Profitiert hätten Unternehmen aus vielen Branchen.

Das Hightech-Zentrum in Brugg berät kleinere und mittlere Unternehmen.
Bildlegende: Das Hightech-Zentrum in Brugg berät kleinere und mittlere Unternehmen. Hightech-Zentrum Aargau HTZ

Weiter in der Sendung:

  • Parteien konnten Stellung nehmen zum neuen Aargauer Finanzausgleich.
  • Der ungeliebte Sozialhilfebezüger aus Berikon wohnt nun in Sarmenstorf.
  • Der FC Aarau engagiert per sofort einen Stürmertrainer.
  • Gegen die Gigathlon-Strecke im Aargau gab es kaum Einsprachen.

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Christiane Büchli