Hochwasserschutz Möhlintal: Beim 2. Anlauf noch mehr Einsprachen

Beim ersten Anlauf gab es 23 Einsprachen, beim zweiten Anlauf ist der Widerstand sogar noch grösser: Das Hochwasserschutzprojekt Möhlintal kommt und kommt nicht vom Fleck. Dabei ist der grösste Teil des Projektes abgesegnet und bereits umgesetzt.

Widerstand im Möhlintal gegen den Hochwasserschutz. Hier die umstrittene Brücke in Wegenstetten.
Bildlegende: Widerstand im Möhlintal gegen den Hochwasserschutz. Hier die umstrittene Brücke in Wegenstetten. zvg

Weitere Themen:

  • Luterbach entscheidet über 9 oder 19 Gemeinderäte.
  • Neue CD von Bluesaholics aus Zofingen - in einer neuen Formation.

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Barbara Meyer