Hohe Qualität am Schweizer Jugendmusikfest 2008 in Solothurn

Über 6000 Jugendliche haben das Wochenende in Solothurn musiziert und dabei einen kulturellen Kontrast zum grassierenden Euro-Fieber gesetzt.

Weitere Themen:

  • Weniger Teilnehmer als letztes Jahr am Slow-up Hochrhein in Laufenburg
  • Die Aargauer Kantonspolizei ist bereit für den nächsten Euro-Einsatz
  • Turnhallenbrand in Wohlen wegen Brandstiftung?

Beiträge

  • Hochstehendes Jugendmusikfest in Solothurn

    Über 6000 Jugendliche aus der ganzen Schweiz kamen dieses Wochenende nach Solothurn, ans 15. Schweizer Jugendmusikfest. Zwei Tage lang trugen 117 Vereine an verschiedenen Orten der Stadt ihre einstudierten Musikstücke vor.

    Evelyne Hänggi

Redaktion: Andreas Capaul